Seepark Lünen Horstmar, Strandkörbe Sicherheit in Lünen - Vorbeugen, Vernetzen, präventive Maßnahmen ergreifen Freie Wähler Lünen Einkaufshelfer zum Einsatz für Seniorenhilfe, Power-Shopping, Fun-Shopping Münsterstraße Lünen dunkel / hell. Licht bringen. Freie Wähler Lünen Rock 'n Roll: Kultur vielfältig unterstützen. Freie Wähler Lünen. Gabriele zum Buttel, Vorsitzende der Freien Wähler Lünen Familienfreundliche Politik in Lünen

Hansesaal soll Saal der Partnerstädte heißen

Ruhr-Nachrichten, 11.09.2012

LÜNEN. Der Streit um die Hansestadt Lünen geht weiter. Nach der Absage der Ausrichtung der Hansetage 2019 trägt die UWS-Fraktion den Streit jetzt erneut in die politischen Gremien und beantragt in einem Schreiben an den Ausschuss für Kultur und Freizeit unter anderem eine Umbenennung des Hansesaals.

Das Hansetuch hat seinen Platz im Hansesaal.(Foto Goldstein (Archiv))

Die UWS-Fraktion geht noch einen Schritt weiter. Sie fordert zudem, den Austritt aus der Hanse und den Verkauf der Bilder des Hansetuches.

Am Mittwoch, 26. September, sollen die Ausschussmitglieder über den Antrag entscheiden. Nach dem Willen der Fraktion aus Statt-Partei und UWG soll der „Hansesaal“ künftig „Saal der Partnerstädte“ heißen.

Blamable Vorstellung
Die Begründung lautet, dass die Stadt Lünen die geplante Ausrichtung der Hansetage 2019 abgesagt habe. „Dies ist in unseren Augen eine blamable Vorstellung, die der Stadt Lünen vor den Mitgliedern der Hanse einen großen Teil des Ansehens gekostet hat“, so die Begründung der UWS.

Hansetuch verkaufen
Deshalb müsse die Stadt aus der Hanse austreten. Da die Bilder des Hansetuchs eng mit der Hanse verbunden seien, unterbleibe durch die Nichtausrichtung des Hansetages auch eine touristische Vermarktung des „Hansetuches“. Zudem werte die Nichtausrichtung der Hansetage den Hansesaal als bekanntes Zeichen ab, heißt es in dem vom stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Dieter God unterzeichneten Antrag.

Hintergrund:
Der Rat hatte in seiner Juli-Sitzung einen Schlussstrich unter die Diskussion um die Hansetage 2019 in Lünen gezogen. Der finanzielle Druck, der hinter der Ausrichtung einer solchen Großveranstaltung steht, war der Mehrheit der Ratsmitglieder zu groß.

Der Antragsteller
Die UWS-Fraktion ist eine Fraktionsgemeinschaft der UWG (Unabhängige Wählergemeinschaft) und der Statt-Partei. Sie ist im Rat mit zwei Mitgliedern vertreten.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

nächste Termine

  • 04.09.2017 @ 19:30 |
    Treffen Freie Wähler
    » mehr lesen «
  • 12.09.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 18.09.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 09.10.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 16.10.2017 @ 19:30 |
    Treffen Freie Wähler
    » mehr lesen «