Seepark Lünen Horstmar, Strandkörbe Sicherheit in Lünen - Vorbeugen, Vernetzen, präventive Maßnahmen ergreifen Freie Wähler Lünen Einkaufshelfer zum Einsatz für Seniorenhilfe, Power-Shopping, Fun-Shopping Münsterstraße Lünen dunkel / hell. Licht bringen. Freie Wähler Lünen Rock 'n Roll: Kultur vielfältig unterstützen. Freie Wähler Lünen. Gabriele zum Buttel, Vorsitzende der Freien Wähler Lünen Familienfreundliche Politik in Lünen

Reaktion auf Leserbrief von Wolfgang Pfuhl – Kritik am Ausschuss ist übertrieben – vom 18. März 2014

Sehr geehrter Herr Pfuhl,

mit großem Interesse habe ich Ihren Leserbrief zum Thema „Auslandsunterbringung von schwer erziehbaren Jugendlichen“ gelesen. Leider stimmen ihre Ausführungen in einigen Punkten nicht.

Den von Ihnen genannten „Mini-Fraktionen“ mangelt es nicht an qualifizierten Mitgliedern, die die Entscheidungen im Jugendhilfe-Ausschuss begleiten könnten, nein, wir haben Mitglieder, die diese Aufgabe gerne wahrgenommen hätten und ähnlich wie in der Bundes- und Landespolitik arbeitet man sich in die Materie eines Ausschusses ein. Ein gutes Beispiel ist in dieser Hinsicht Frau von der Leyen, die vor ihrem Amtsantritt als Verteidigungsministerin keinerlei Erfahrungen mit der Bundeswehr hatte.

Die Verteilung der Ausschuss-Sitze erfolgt nach einem Schlüssel, der die erreichten Prozentzahlen der Kommunalwahl 2009 widerspiegelt. Der Jugendhilfe-Ausschuss hat 16 Mitglieder, davon 9 aus den im Rat der Stadt Lünen vertretenen Fraktionen. Die anderen Mitglieder sind Vertreter von Trägern der freien Jugendhilfe.

Seit vielen Jahren ist es gängige Praxis, dass die sogenannten „Großen Fraktionen“ Ausschussplätze an die kleineren Fraktionen abgeben, natürlich nur in einem gewissen Rahmen und nicht in allen Ausschüssen.

Entgegen Ihrer Meinung sind unsere ehrenamtlichen Vertreter im Rat und den Ausschüssen sehr wohl gut informiert und würfeln weder ihr Abstimmungsverhalten vorher aus noch wagen wir einen Blick in die berühmte Glaskugel. Wir setzen uns mit den Themen auseinander und entscheiden nach bestem Wissen und Gewissen.

Demokratie lebt von der freien Entscheidung jedes Einzelnen. Genauso spiegelt die Zusammensetzung des Rates der Stadt Lünen die Meinungsvielfalt unserer Bürgerinnen und Bürger wider und daran sollten auch prozentale Hürden nichts ändern.

Gabriele zum Buttel
Vorsitzende
UWG Freie Wähler Lünen

Kommentare sind geschlossen.

nächste Termine

  • 28.10.2017 |
    Bürgertelefon der Ratsfraktion Piraten / Freie Wähler
    » mehr lesen «
  • 06.11.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 13.11.2017 @ 19:30 |
    Treffen Freie Wähler
    » mehr lesen «
  • 20.11.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 04.12.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «