„Zahle mehr Steuern“ – Rainer Schmelzer zur Diätenerhöhung im Landtag

Berichterstattung in den Ruhr-Nachrichten vom 09.02.2012

Wenn ich den Bericht über Herrn Schmelzer so lese, könnte er mir fast leidtun. Aber auch nur fast. Von einem monatlichen Entgelt in Höhe von ca. 10.200 Euro blieben nach seiner eigenen Aussage „nur“ 3.000 Euro übrig. Welch ein niedriges Entgelt für eine so verantwortungsvolle Auf­gabe, aber hier ist eindeutig nicht richtig gerechnet worden. Continue Reading “„Zahle mehr Steuern“ – Rainer Schmelzer zur Diätenerhöhung im Landtag”

Wo steuert Brambauer mit seinen städtischen Einrichtungen hin?

Wie ist es möglich, dass jetzt alle in Brambauer darauf hinweisen, dass die Wache nur einen Raum, keine Waschgelegenheit, keine Toilette, usw. hat. Wo wir von der UWG immer darauf bestanden haben, größere Räumlich­keiten anzumieten und auch alternative Angebote gemacht haben.

Es ist schon ein Trauerspiel, wie die anderen Parteien jetzt reagieren, wo das Kind in den Brunnen gefallen ist. Demnächst wird das Gejammer über die Vermüllung von Brambauer wegen der Schließung des Wertstoffhofes folgen. So kann man einen Ortsteil wie Brambauer mit 20 000 Einwohnern kaputt reden. Continue Reading “Wo steuert Brambauer mit seinen städtischen Einrichtungen hin?”