Seepark Lünen Horstmar, Strandkörbe Sicherheit in Lünen - Vorbeugen, Vernetzen, präventive Maßnahmen ergreifen Freie Wähler Lünen Einkaufshelfer zum Einsatz für Seniorenhilfe, Power-Shopping, Fun-Shopping Münsterstraße Lünen dunkel / hell. Licht bringen. Freie Wähler Lünen Rock 'n Roll: Kultur vielfältig unterstützen. Freie Wähler Lünen. Gabriele zum Buttel, Vorsitzende der Freien Wähler Lünen Familienfreundliche Politik in Lünen

Sicherheit in Lünen

Eine humane Gesellschaft, eine lebenswerte Stadt und eine lebendige Kultur zeichnen sich durch die Art und Weise des Zusammenlebens aus. Sowohl Regeln als auch Toleranzen sollten mit größter Sorgfalt festgelegt werden, um allen Bürgerinnen und Bürgern ein angenehmes, gut strukturiertes Leben zu ermöglichen.

Ordnungspartnerschaften

Es ist Aufgabe der Polizei, für Sicherheit zu sorgen. In sogenannten Ordnungspartnerschaften, die mit der Stadt, den Verkehrsbetrieben, Schulen und öffentlichen Einrichtungen geschlossen werden, kann durch schnellere Koordination und Kommunikation ein aktiveres Netzwerk für mehr Sicherheit gebildet werden. Es gilt, Hindernisse, die diesen Ordnungspartnerschaften im Wege stehen, schnellstmöglich zu beheben und den Weg frei zu machen – für ein sicheres Lünen.

Eigentum schützen

Grundsätzlich gilt es, privates und gemeinschaftliches Eigentum zu schützen. Dazu gehört auch der Schutz von

  • Kleingartenanlagen, Vereinsheimen und Sportanlagen
  • Schulen und Kindergärten
  • Privathäusern und Wohnungen
  • öffentlichen Einrichtungen.

Entgegenzuwirken ist insbesondere Einbrüchen, Vandalismus, Graffiti-Schmierereien, Kup­ferdiebstahl, Fahrraddiebstahl sowie dem unter Jugendlichen verbreiteten abzocken und ab­ziehen, d.h. durch Bedrohen die Herausgabe von Smartphones oder Markenkleidung zu er­zwingen.

Eigeninitiative

Es kommt auf den einzelnen Menschen an, welches Gefühl von Sicherheit er empfindet. Wir und Sie können selbst eine Menge für die eigene Sicherheit tun. Neben passiver Sicherheit wie beispielsweise der Installation von Zäunen, einbruchsicheren Fenstern und Türen sowie Sicherheitsschlössern können reale soziale Netzwerke also Nachbarschaft, Familie, Freunde und Kollegen zusätzlichen Schutz bieten. Eine aktive Nachbarschaft und gegenseitiges aufeinander Achten sind hilfreiche Maßnahmen, die jeder Bürger selbst organisieren kann.

nächste Termine

  • 04.09.2017 @ 19:30 |
    Treffen Freie Wähler
    » mehr lesen «
  • 12.09.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 18.09.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 09.10.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 16.10.2017 @ 19:30 |
    Treffen Freie Wähler
    » mehr lesen «