Seepark Lünen Horstmar, Strandkörbe Sicherheit in Lünen - Vorbeugen, Vernetzen, präventive Maßnahmen ergreifen Freie Wähler Lünen Einkaufshelfer zum Einsatz für Seniorenhilfe, Power-Shopping, Fun-Shopping Münsterstraße Lünen dunkel / hell. Licht bringen. Freie Wähler Lünen Rock 'n Roll: Kultur vielfältig unterstützen. Freie Wähler Lünen. Gabriele zum Buttel, Vorsitzende der Freien Wähler Lünen Familienfreundliche Politik in Lünen

Wirtschaft und Finanzen in Lünen

Wirtschaftsförderung als Gesamtkonzept gliedert sich in verschiedene Bereiche. Für uns hat die Bestandspflege höchste Priorität.

Die Aktivitäten von Interessengemeinschaften (City-Ring, Bramis, IGS, ProLünen, Arbeitslo­seninitiative) und Unternehmern zu koordinieren und zu unterstützen, für den Standort Lünen neue Ideen zu entwickeln und die Vorzüge unserer Stadt in den Medien zu kommunizieren, stärken den Einzelhandelsstandort Lünen. Unsere Stadt könnte beispielsweise durch die Einführung eines Shopping-Guides weiter an Attraktivität gewinnen. Ein Shopping-Guide ist ein menschlicher, persönlicher Einkaufsbegleiter, der sich in Lünen gut auskennt und den Einkauf unterstützend begleitet. Darüber hinaus kann hier das Thema „kostenloses Parken“ eine Umsetzung finden.

Für neue Unternehmen attraktiv sein

Um neue Unternehmen in Lünen anzusiedeln und im Kreis Unna eine starke Gemeinschaft zu bilden, halten wir für sinnvoll

  • attraktive Flächen auszuweisen
  • die zentrale Vermarktung aller Gewerbeflächen im Kreis durch eine gemeinsame Wirt­schaftsförderung (Nicht jede Stadt und Gemeinde im Kreis Unna kann für jedes Un­ternehmen die passende Gewerbefläche anbieten, das gemeinsame Angebot im Kreis Unna bietet größere Chancen.)
  • eine Senkung der Gewerbesteuerhebesätze in Lünen.

Eine starke Region mit vielen Unternehmen führt zu mehr Kaufkraft. Diese bildet die Basis, um Lünen langfristig zu stärken.

Städtische Finanzen

Der verantwortungsvolle Umgang mit den städtischen Finanzen ist erforderlich, um hand­lungsfähig zu bleiben und den Spielraum zu haben, die Weichen für die Zukunft in die richtige Richtung zu stellen. Langfristiges Ziel muss es sein, den kommunalen Haushalt so ausrichten, dass sich die Finanzlage der Stadt stabilisiert.

Eine kontinuierliche Überprüfung der städtischen Kernverwaltung hilft, sie den Gegebenheiten einer veränderten Aufgabenstellung anzupassen. Dieses kann zu Umstrukturierungen in einzelnen Bereichen führen und schließt sinnvolle Neueinstellungen nicht aus.

Die Belastung der Lüner Bürgerinnen und Bürger durch Steuern und Abgaben erhöht sich ständig. Hier sollten wir durch eine moderate Senkung der Grundsteuern ein Zeichen setzen.

Möglichkeiten zur Gegenfinanzierung sehen wir durch

  • Eigenvermarktung von städtischen Baugrundstücken (Nutzung des finanziellen Vorteils zwischen Brach- und Bauland)
  • sorgfältigere Planung von geförderten Projekten (keine Verschwendung von städtischen Geldern, nur weil es Zuschüsse gibt).

nächste Termine

  • 23.09.2017 @ 10:00 - 12:00 |
    Bürgertelefon der Ratsfraktion Piraten / Freie Wähler
    » mehr lesen «
  • 25.09.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 30.09.2017 @ 10:00 - 12:00 |
    Bürgertelefon der Ratsfraktion Piraten / Freie Wähler
    » mehr lesen «
  • 09.10.2017 @ 19:30 |
    Fraktionssitzung
    » mehr lesen «
  • 16.10.2017 @ 19:30 |
    Treffen Freie Wähler
    » mehr lesen «